NEWS

NEWS

19.03.2021

Sicher kennen Sie bereits unsere News-Seite auf www.eln.de und haben hier schon das ein oder andere Mal reingeschaut, um zu sehen, was es so neues gibt bei ELN. Damit Sie nun aber immer und überall wissen, was passiert, sind wir nun auch auf Instagram und Facebook vertreten.

Hier informieren wir Sie künftig ebenfalls gerne über Neuerungen des Systems, angeschlossene Partner und und und. Haben Sie sich nicht auch mal gefragt, was der ELN-Außendienst auf den Straßen Deutschlands alles erlebt? Wie sich das ELN-Team auf anstehende Events und Tagungen vorbereitet? Künftig können Sie auch Einblick in diese Bereiche haben – schnell und einfach und immer up to date.

Folgen Sie uns:

via Instagram

via Facebook

26.02.2021

Nachdem die ITler der S&S GmbH die vergangenen Monate damit zugebracht haben, die neue, frische und vor allem schnelle Einbettung für die ELN-Partner völlig neu zu erfinden, steht nun alles. Das Design wurde angepasst, Suchflags erweitert, die Bedienerführung vereinfacht.

Aktuell befindet sich die neue Einbettung im Betatest. Viele ELN-Händlerkollegen haben sich bereits im Vorjahr dazu bereit erklärt, die neue Einbettung auf Herz und Nieren zu testen. Im Anschluss werden eventuelle Fehler behoben, sodass die Einbettung mit neuer Suche in den nächsten Wochen auch Ihren Endkunden zur Verfügung gestellt werden kann.

Wir danken an dieser Stelle nochmals allen Betatestern und freuen uns auf zahlreiches Feedback. Selbstverständlich informieren wir alle unsere Partner, wenn die neue Suche zur Verfügung steht.

04.02.2021

Nach wie vor sind die Verkaufsflächen geschlossen und auch der Zulauf vor Ort ist verständlicherweise auf ein Minimum reduziert. Aber der Traffic auf den Internetseiten steigt deutlich an. Und genau dazu macht ELN aus der Einschränkung eine Chance!

Ab sofort bietet das ELN-Team nämlich interessierten Autohändlern, die ELN kennenlernen möchten, auch eine ganzheitliche Beratung an, individuell auf das Autohaus des Händlers abgestimmt. Gemeinsam wird so das Online-Geschäft des Händlers gestärkt – alles mithilfe der langjährigen Erfahrung vom ELN-Vertriebsteam, sowie dem ehemaligen Verkaufsprofi Dominic Poppe. Das Homeschooling-Angebot umfasst insgesamt 4 Abschnitte, die innerhalb einer 2-monatigen Testzeit durchlaufen werden.

Homeschooling für Autohändler – Mit ELN erfolgreich Fahrzeuge online verkaufen.

  • Abschnitt 1: Analyse der Einsatzmöglichkeiten für Ihren Online-Handel mit ELN in Ihrem Autohaus inklusive umfangreicher Systemeinführung
  • Abschnitt 2: Selbststudium – Anwendung der erlernten Inhalte, Nutzung des Systems anhand vorgegebener, auf Sie abgestimmter Aufgaben
  • Abschnitt 3: Individuelles Online-Training mit dem ELN-Regionalleiter und Verkaufsprofi Dominic Poppe
  • Abschnitt 4: Feedback-Telefonat und Abstimmen des weiteren Vorgehens zum Ende Ihrer Testzeit

Für nur 99,- € netto können sich die interessierten Händler entsprechend schulen lassen und den Lockdown somit zu ihrem Vorteil nutzen. So ist das Autohaus für die aktuelle Zeit online gut gerüstet und mit dem breiten Portfolio und vielen weiteren Möglichkeiten des Fahrzeughandelssystems ELN.de auch bestens gewappnet, wenn der Autokäufer vor Ort wieder zulässig ist.

04.01.2021

ELN hat seit Kurzem ein eigenes Erklärvideo. In diesem wird das doch eher komplexe ELN-System einfach und verständlich dargestellt. Bisher bedarf es einer längeren schriftlichen Erklärung in den Medien und Online-Plattformen, um Autohändlern den Nutzen von ELN näherzubringen. Durch das Video übernehmen das nun die Figuren des Verkäufers und der Kunden.

Kern des Videos ist der Nutzen von ELN und der Einsatz des Systems im Alltag eines Autohändlers. Übermittelt wird die Botschaft, die ELN den Händlern bereits seit Jahrzehnten vermittelt: schicken Sie den Kunden nicht weg, nur weil Sie dessen Wunschfahrzeug nicht liefern können.

Im Video wird anhand einer Alltagssituation beim Autokauf gezeigt, wie gut ELN das Angebotsportfolio eines jeden Händlers ergänzen kann. So können nahezu alle Kundenanfragen bedient werden.