NEWS

NEWS

23.07.2021

„Die deutsche Sprache kennt kaum Worte für diese Verwüstung“, sagte Angela Merkel bei Ihrem Besuch in einem der betroffenen Orte. Unwetter in Deutschland haben große Verwüstung hinterlassen.
Die Betroffenen der Katastrophe benötigen Unterstützung.

Die Autofabrik Bodensee startet die Initiative #derfreiehandelhilft. Für jedes verkaufte Auto in den nächsten 4 Wochen, spendet die Autofabrik Bodensee 50,- € an eine Hilfsorganisation vor Ort zur Unterstützung der Menschen in den Hochwassergebieten in Deutschland. „Damit die Hilfe schnell ankommt spenden wir vorab einen Betrag in Höhe von 2.500 € sofort“, so Uwe Lanzendörfer und Sebastian Boeckh (Geschäftsführung Autofabrik Bodensee GmbH & Co. KG).

Auch einige Händler aus der ELN-Familie sind direkt oder indirekt von der Katastrophe betroffen. Täglich wird berichtet, wie schlimm es in einigen Regionen aussieht. Herr Finder von „KFZ-Finder GbR“ sagt: „Da wir großes Glück hatten und persönlich nicht betroffen sind, haben wir uns direkt auf den Weg gemacht, um zu helfen. Seit Tagen sind wir abwechselnd in Schleiden-Gemünd und Kall unterwegs. Kein Medienbericht und kein Bild kann die Verwüstung, die man vor Ort antrifft, widerspiegeln. Es ist grausam!“

Herr Jungkeit vom „Autohaus Jungkeit GmbH“ berichtet “Uns geht es gut, wir sind Gott sei Dank nicht persönlich betroffen, aber einen Kilometer weiter, sieht es aus wie im Krieg. Die Menschen haben nichts mehr, ganze Existenten sind vernichtet.“

Auch ELN hilft und spendet einen vierstelligen Betrag. Machen auch Sie mit. Jede Hilfe zählt!

Hier finden Sie die wichtigsten Spendenkonten rund um die aktuelle Hochwasserkatastrophe: https://www1.wdr.de/nachrichten/spenden-spendenkonto-betroffene-unwetter-schaeden-100.html

02.07.2021

Mit Aufhebung der Corona-Notbremse haben viele Unternehmen entschieden, Ihre Mitarbeiter nach monatelangem Homeoffice wieder in die Büros vor Ort zu holen. Nicht so aber die S&S – als flexibler und moderner Arbeitgeber bieten Walter Schiel & Markus Hamacher den Mitarbeitern weiterhin die Option des Homeoffice an.

„Wir haben eine super Truppe und schenken jedem Mitarbeiter das Vertrauen, von zuhause aus dieselbe Leistung und dasselbe Engagement für die Firma aufzubringen und wurden in den vergangenen Monaten in diesem Glauben bestätigt“, so Geschäftsführer Markus Hamacher.

Bei einem Infotag vor Ort (01.07.2021), haben sich die Kollegen nach langer Zeit auch wieder persönlich gesehen – natürlich unter den Auflagen der Corona-Schutzverordnung. Genutzt wurde dazu der Privatgarten von Geschäftsführer Walter Schiel. Da lag der Gedanke nahe, nach der Begrüßungsrede inkl. Besprechung aller künftiger Umsetzungen des Homeoffice und der Präsenz im Büro, alle Mitarbeiter zum Grillen einzuladen. Liebevoll dekorierte Stehtische und gemütliche Sitzecken luden hierzu ein.

Das Grillfest hat den Neustart für die S&S eingeläutet. Mehr und mehr Mitarbeiter werden in den nächsten Wochen in die Büros zurückkehren – immer im Wechsel, sodass die Schutzmaßnahmen gut umgesetzt werden können und ein sicheres Arbeiten gewährleistet ist.

Mit vorgestellt wurde aber nicht nur die Neuregelung zwecks des weiterhin möglichen Homeoffice, sondern auch der neue und frisch folierte Tesla (Model 3) von Geschäftsführer Markus Hamacher. Nachdem die Zeit für den Mini mit auffälliger IWAS-Folierung aufgrund vieler Kilometer abgelaufen war, entschied sich Markus Hamacher dafür, auf die Elektro-Schiene aufzuspringen. „Neben dem Umweltaspekt fährt sich der Tesla auch noch sau gut und macht richtig Spaß“, sagt er.

24.06.2021

Ab sofort können die ELN-Partner auf die neue ELN-Einbettung umstellen. Hierdurch erhalten die Händler, vor allem aber die Endkunden viele Vorteile innerhalb der Suche auf der Händlerhomepage.

Schnittstellen, Datenbanken und vieles mehr werden regelmäßig gewartet und auf einen neuen Standard gesetzt. So ist es nun der ELN-Einbettung ebenfalls ergangen. Um den ELN-Händlern die bestmöglichen Komfortfunktionen zu bieten, hat die IT sich innerhalb eines Jahres mit neuen Features und Anpassungen der ELN-Einbettung beschäftigt und fleißig umprogrammiert.

Durch die neue ELN-Einbettung erhält der Nutzer nun folgende Vorteile:

  • Verbesserte Geschwindigkeit
  • Suche mit Mehrfachauswahl
  • Optimierte Suchflags
  • Klare & moderne Optik
  • Überarbeitete Fahrzeugdetailsseiten
  • „Teilen“-Button mit E-Mail und Whatsapp
  • „Link-kopieren“-Button
  • Inspirationssuche
  • „Fahrzeuge auf dem Hof“ ist Teil der Fahrzeugverfügbarkeit
  • Präsente Suchmaske

Einige dieser Vorteile sind durch Anregungen der ELN-Partner entstanden, andere wiederum durch gemeinsame Meetings in unserem Hause. So hat jeder etwas zur verbesserten Einbettung beigetragen und ELN damit noch besser gemacht.

11.06.2021

Geschäftsführer Markus Hamacher hat die A&W Innovationstage genutzt und den Händlern in Österreich das ELN Fahrzeughandelssystem, sowie die Verkaufsmarken Ihr Wunschauto Spezialist und Mehrmarken Center vorgestellt.

Die Veranstaltung wurde am 09. + 10.06.2021 online in Form von kurzen, informativen Fachvorträgen durchgeführt. Am zweiten Tag wurde ELN vorgestellt. Zahlreiche Teilnehmer lauschten den Vorträgen der Referenten, darunter auch der Vortrag zur ELN-Produktfamilie.

Aktuell melden sich immer mehr Händler aus den angrenzenden Ländern bei ELN und sind auf der Suche nach neuen Möglichkeiten zur Fahrzeugvermarktung. Das Fahrzeughandelssystem möchte diese und auch die österreichischen Händler unterstützen und gemeinsam mit ihnen ELN für den dortigen Markt aufstellen.

21.05.2021

Immer wieder erfahren wir von unserem Außendienst, was für einen Unterschied eine professionelle Signalisation macht. Nach dem Lockdown sind unsere Jungs wieder fleißig unterwegs und stellen fest, dass viele Partner die Zeit während der Pandemie genutzt haben, um sich und ihren Betrieb gut nach außen erkennbar zu präsentieren.

Die Ausbaustufe Ihr Wunschauto Spezialist bietet hierfür eine verkaufstarkes Markenlogo in vier Farben. Nicht nur das passende Logo kann individuell aus 4 Farben gewählt werden, sondern auch frei entschieden, wie und wo man signalisiert.

Es gibt hierbei keine Herstellervorgaben und so kann die Marke Ihr Wunschauto Spezialist auch wunderbar mit anderen Werkstattketten und Herstellern kombiniert werden.

Weitere Informationen gibt es auf www.wunschauto-spezialist.de.