Mehrmarkenhandel-Schulungstage im September

Im Norden, im Westen und in der Mitte Deutschlands gab es wieder gut besuchte Schulungstage zu folgenden Haupt-Themen: Wie setze ich die ELN-Funktionen gewinnbringend ein? Wie verkaufe ich Autos, die nicht auf meinem Hof stehen? Wie setze ich Werbemittel optimal ein? Und was bringt es mir, auf eine Verkaufsmarke wie "Mehrmarken Center" oder "Ihr Wunschauto Spezialist" zu setzen?

Ergänzend kamen auch Partnerfirmen zu Wort wie z.B. die GSG Garantie-Service-GmbH, die Bank11 (Finanzierungen), meinautohaus.de (moderne Webseiten) sowie die Normfest GmbH (Werkstatt-Ausrüstung). Ein dichtes Programm, bei dem ein wichtiger Punkt gar nicht extra auf der Agenda stand: Das Gespräch, der Austausch der teilnehmenden Händler untereinander. Aufgrund der durchgehend positiven Rückmeldungen sind wir aber sehr sicher, dass auch dieser Punkt ausreichend Zeit fand.

Auffallend war, dass mehrere Schulungsteilnehmer bereits als "Wiederholungstäter" kamen. Und schön zu hören, dass sie immer wieder neue, nützliche Informationen mitnehmen konnten.

Die nächsten Schulungen wird es im Rahmen der ELN-Jahrestagung in Hamburg am 10./11. März 2017 geben. Diese Schulungen sind in der Tagungsgebühr inbegriffen, sodass sich unter diesem Gesichtspunkt eine Teilnahme an der Tagung doppelt lohnt. Anmeldungen unter www.eln-tagung.de .