0
0 Nachrichten

Schulungswochen für das ELN-Verkaufssystem

30.04.2018

In allen Teilen Deutschlands hatten wir Schulungstermine angeboten, die auch lebhaft nachgefragt wurden. Das ELN-Verkaufssystem richtet sich an Autohausinhaber, Verkäufer und Abteilungsleiter. Es behandelt drei wichtige Fragen im Autohaus:

  1. Was kann ich tun, damit der Kunde in meinen Betrieb kommt?
  2. Wie schaffe ich es, dass er bei mir kauft?
  3. Was mache ich, damit der Kunde immer wieder kommt?

Ein kurzer Auszug, was den Schulungsbesuchern besonders gut gefallen hat:

  • „Die Einbindung der Teilnehmer in die Schulung“
  • „Die Checklisten“
  • „Die einfache Darstellung und die Nähe zur Praxis bei der Auswahl der Themen“
  • „Das unkomplizierte Seminar“
  • „Der persönliche Motivationsschub“
  • …und viel mehr…

Marco Paffenholz, Referent der Schulungsreihe resümiert:

„98 % Weiterempfehlungsquote. Alle Teilnehmer waren für die Checklisten sehr dankbar. Diese dienen als roter Faden bei der Umsetzung im Betrieb. Nun kommt es aber auf die Umsetzung an. Lieber diszipliniert Punkt für Punkt alle Mitarbeiter im Betrieb mitnehmen, als zu viele Vorhaben, die hinterher auf der Strecke bleiben.“

Wir freuen uns über die tollen Rückmeldungen und die gelungenen Veranstaltungen. Die nächsten Termine zu weiteren ELN-Schulungen kommen wie immer im ELN-Wochennewsletter.