03.12.2011

Die ELN-Händlertagung am 3. Dezember 2011 fand bei den knapp 100 Teilnehmern sehr hohe Zustimmung.

Als besonders gelungen wurde das Ambiente beurteilt. Die Tagung fand im brandneuen Hotel “Fire & Ice” statt, das unmittelbar neben der erfolgreichen Skihalle Neuss errichtet wurde. Vom Hotel kann man in die Skihalle hineinsehen und die Sportler bei der Abfahrt beobachten, man kann aber auch selbst mitmachen, indem man den Verleihshop für die Ausrüstung nutzt.

Auch die Themen der Fachvorträge kamen bestens an. Rechtsanwalt Thomas Prochaska referierte über Garantie-Gewährleistung-Kulanz und konnte den Teilnehmern so manche Ängste nehmen. Ivo Kegalj (Verkaufen mit Biss) machte Mut zum gezielten Verkaufsgespräch und Roman Roll (ELN optimal einsetzen) stellte viele Funktionen vor, die so manchem Teilnehmer bisher unbekannt waren.

Besonders gut kam an, dass die Fachvorträge in kleinen Gruppen mehrmals am Tage stattfanden. So gab es viel mehr Gelegenheit zu Fragen und Diskussionen. Beim nächsten Mal sollen die Pausen zwischen den Vorträgen sogar verlängert werden, so der Wunsch einiger Teilnehmer, um noch mehr Raum für Diskussionen zu geben.

Auch das Gespräch mit den Großhändlern wurde gesucht. Einer der Anbieter offerierte extra für die Tagungsteilnehmer Gutscheine von 250,- Euro für den nächsten Fahrzeugkauf – eine dankbar angenommene Marketingmaßnahme.

Mit der Verlosung interessanter Preise fand der offizielle Tagungsteil seinen Abschluss. Für die Abendveranstaltung hatten wir eine 5-Mann-Coverband engagiert, die für einen stimmungsvollen Ausklang sorgte.





03.12.2011

Eine Kooperation mit der GSG macht’s möglich.

Erstmals kooperiert die Garantie-Service-GmbH (GSG) mit einer Internet-Fahrzeugbörse. Die GSG ist eine Tochter der CG Car-Garantie Versicherungs-AG (CarGarantie), einer von Europas führenden Garantieanbietern.
Die Internetbörse ist niemand anders als ELN.de. Ziel der Kooperation ist die tiefe Integration der GSG-Garantieleistung in die rund 14.000 Gebrauchtwagen-Angebote der ELN-Börse. Die Integration macht das Garantieangebot zu einem erstklassigen Verkaufsförderungsinstrument, ohne dass sich der Händler groß darum zu kümmern braucht.

Tiefe Integration und hoher Automatisierungsgrad.

Die Preise der vielen tausend ELN-Fahrzeuge auf der Homepage des Teilnehmers werden automatisch um den für dieses Fahrzeug geltenden Garantiepreis erhöht. Der Händler braucht sich um nichts zu kümmern, alle seine Fahrzeuge haben die Garantie inbegriffen. Auch Änderungen im Fahrzeugbestand oder in den Garantiepreisen für bestimmt Modelle werden automatisch übernommen. Ebenso automatisch werden die Fahrzeugdaten und Händlerdaten in die Garantieurkunde beim Kauf des Wagens übernommen.

Die Kooperation bietet für alle ELN-Teilnehmer die Möglichkeit, sich einen klaren Wettbewerbsvorteil in der Region zu verschaffen. Ein Vorteil, der durch den hohen Automatisierungsgrad kaum mit Arbeit verbunden ist.

Ablauf

Walter Schiel, Geschäftsführer der S&S GmbH mit Ralf Buruck, Geschäftsführer der GSG, auf der ELN-Händlertagung am 03.12.2011Interessierte Händler schließen mit der GSG einen Sammelvertrag. Daraufhin schaltet ELN die Garantiefunktion für diesen Teilnehmer frei. Das Programm setzt die kalkulierten Endpreise dieses Händlers für alle seine Gebrauchten um den Garantiepreis höher, so dass der Garantiepreis im ausgewiesenen Verkaufspreis inbegriffen ist. Auffällige Garantielabels „Mit Premium Garantie“ machen bereits in der Ergebnistabelle auf dem Bildschirm klar, dass diese Angebote eine Garantie enthalten und damit werthaltiger sind. In der Detailansicht kann der Kunde sogar wählen, ob die Garantie für 12 oder für 24 Monate gelten soll – der Fahrzeugpreis ändert sich sofort entsprechend. Beim Kauf des Fahrzeugs wird die Garantieurkunde ausgedruckt, womit aus dem bisherigen Angebot ein vollgültiger Garantievertrag wird.

Sehr positiv reagierten die ersten Händler auch auf die Tatsache, dass das lästige nochmalige Erfassen der Händler- und Fahrzeugdaten für die Garantieanmeldung entfällt. Dabei wird nicht nur Zeit gespart, sondern auch eine zusätzliche Fehlerquelle ausgeschlossen. “Full Service aus einer Hand” nannte es einer der ersten Händler treffend, der bereits einen Sammelvertrag unterschrieben hat.





26.11.2011

30 Jahre Coparts! 200 Aussteller zeigten in der Frankfurter Messe eine beeindruckende Leistungsschau. 3.200 Gäste waren zur Abendveranstaltung geladen. Mit dabei: Bernd Iglauer und Roman Roll mit der ELN-Präsentation.





23.10.2011

Über 200 Aussteller zeigten auf mehr als 15.000 qm Neuheiten aus den Bereichen Teile, Service, EDV und Werkstattkonzepte – kurz: alles, was moderne Kfz-Werkstätten brauchen. Mit dabei als Kooperationspartner des VmA: Das ELN-Team, bestehend aus Meike Wendler, Jennifer Cramer von Clausbruch und Roman Roll.

Ebenfalls mit dabei: Die ELN-Anbieter Berich GmbH mit einem Opel Corsa sowie die Auto Niedermayer GmbH mit einem VW Polo, jeweils als super-preiswerte Beispielautos aus der ELN-Einkaufsbörse. Es gab sehr lebhaften Zuspruch des zahlreichen Publikums.





13.10.2011

Am Samstag, den 3. Dezember 2011, findet im brandneuen Hotel Fire & Ice gleich neben der Neusser Skihalle die ELN-Jahrestagung 2011 statt. Hierzu laden wir alle ELN-Teilnehmer und Probezeit-Tester herzlich ein! Wir haben den Beginn auf 10.30 Uhr gelegt, so dass Sie von den meisten Gegenden noch am selben Tag anreisen können.
Hauptzweck ist der persönliche Austausch zwischen Großhändlern und Wiederverkäufern. Darüber hinaus gibt es hochinteressante Fachvorträge und eine Verlosung wertvoller Preise. Gekrönt wird der Tag durch einen stimmungsvollen Abend mit einer 5-Mann-Lifeband. Schauen Sie einfach auf unsere speziellen Infoseiten, wo Sie auch das Anmeldeformular finden

Bitte warten Sie mit der Anmeldung nicht zu lange! Frühzeitige Anmeldungen erleichtern uns die Planung. Unser ganzes Team freut sich schon darauf, Sie alle auf der Tagung begrüßen zu dürfen!





17.08.2011

Ende März hatten wir einen ganz ähnlichen Flyer für den Neuwagenverkauf herausgebracht. Er wurde ein voller Erfolg. Inzwischen haben unsere Händler insgesamt weit mehr als 300.000 Exemplare nachdrucken lassen. In verschiedenen Farben und immer mit dem individuellen Firmeneindruck.

Nun wollen wir in ähnlicher Weise den Gebrauchtwagenverkauf unserer ELN-Teilnehmer unterstützen. Und natürlich hoffen wir, dass auch dieser Flyer ähnlich erfolgreich ist. Die unglaublich günstigen Druckkosten und Bestellmöglichkeiten sind gleich geblieben, weil die kompletten Foto- und Gestaltungskosten wieder von uns übernommen wurden.

 

 

 





18.07.2011

Für unsere ELN-Teilnehmer haben wir einen einfachen Finanzierungsrechner programmiert, der für Händler und Endkunden auf Anhieb nutzbar ist. Sinn und Zweck des Rechners ist es, bei jedem Angebot schon in der Ergebnistabelle zu zeigen, wie hoch die monatliche Rate annähernd ausfallen könnte. Beispiel:

Geht man mit der Maus über das rote Preisschild, erscheinen die zugrunde liegenden Werte.

In der Detailansicht des Fahrzeugs liefert der Rechner für den Endkunden sogar die Möglichkeit, die Werte (z.B. Laufzeit, Anzahlung) zu ändern und zu sehen, wie sich die Monatsrate dadurch ändert.

Basis der Zinsberechnung ist der effektive Jahreszins, weil dieser am leichtesten von der Hausbank erfragt werden kann. Der Rechner behandelt also den effektiven Jahreszins als Sollzins und rechnet damit. Es entstehen Näherungswerte, die einen ungefähren Eindruck der Monatsbelastung geben und als Verkaufshilfe dienen. Die genauen Monatswerte werden meist etwas abweichen, weil in diesem Allgemeinrechner weder die Bonität des Kunden noch die Gebührenstruktur der jeweiligen Bank berücksichtigt werden kann.

Der Rechner kann von jedem ELN-Teilnehmer im Adminbereich aktiviert und mit den Grunddaten konfiguriert werden. Erst dann erscheinen die roten Preisschilder auf der Homepage.





27.05.2011

In Lindwedel, zwischen Hamburg und Hannover gelegen, begrüßte ELN-Chef Walter Schiel am Freitag, dem 27. Mai 2011 den siebenhundertsten ELN-Teilnehmer. Es handelt sich um den Kfz-Service Jens Marquardt, einem freien Meisterbetrieb mit Tankstelle und 14 Mitarbeitern (inkl. Teilzeitkräften). Als Willkommensgeschenk überreichte Herr Schiel einen individuell vorbereiteten Großbanner von 1×4 m aus wetterfestem Material, der im Außenbereich vielseitig einsetzbar ist.

Nicole Marquardt, Mitarbeiter, Jens Marquardt, Walter Schiel (von links)Jens und Nicole Marquardt wurden über eine Werbemail auf ELN aufmerksam. Sie hatten vor 6 Jahren den Werkstattbetrieb übernommen, vor einem Jahr kam die Tankstelle dazu. Der Schwerpunkt liegt bei Unfallinstandsetzung, Klimaanlagen-Wartung und Einbau von Gasanlagen (LPG). Nun suchten sie noch nach einer zuverlässigen Fahrzeugquelle, damit sie ihr Gesamtkonzept – die Rundum-Kundenbetreuung – problemlos verwirklichen konnten.

Die bisherige Bezugsquelle hatte sich hier als problematisch erwiesen. Zum Beispiel mussten sie bei einem EU-Fahrzeug “fünfzigmal hinter dem Serviceheft hinterher telefonieren” und bekamen es letztendlich in einer Fremdsprache. Zudem konnten die Fahrzeuge nicht sofort konfiguriert werden, der Kunden musste für das konkrete Angebot mehrere Tage vertröstet werden. Dazu kam das Problem mit der Haltefrist. Das Auto konnte nicht sofort auf den Kunden zugelassen werden.

Werkstatt mit Tankstelle in 29690 LindwedelBei ELN dagegen hatten sie gleich einen überzeugenden Start. Wenige Tage nach Anmeldung zur kostenlosen Probezeit kam ein Kunde mit einem Angebot für einen neuen Golf Plus. Marquardt war nunmehr in der Lage, sofort ein Angebot zu erstellen, das preislich günstiger lag und ihm trotzdem eine gute Marge bot. Ähnlich lief der zweite Verkauf in der Probezeit: Ein Kunde legte eine Zeitungsanzeige für einen VW Caddy mit dick herausgestelltem Preis vor. Marquardt konnte auch ihn unterbieten und den Verkauf realisieren. Nicole Marquardt: “Es ist ein schönes Gefühl, wenn man den Kunden ohne Verkaufsdruck beraten und ihm jede Marke bieten kann. Er bekommt genau das, was er will.” Und Jens Marquardt ergänzt: “Wir legen großen Wert auf einen guten persönlichen Kontakt. Den erwarten wir auch bei der telefonischen Betreuung durch ELN. Und das klappt auch. Wir bekommen auf jede Frage eine gute Auskunft, ohne dass wir uns als Bittsteller fühlen müssten.”





15.05.2011


Seit gut einem Jahr ist ELN Kooperationspartner der Select AG aus Andernach, die u.a. das Werkstattkonzept ASP anbietet.

Roman Roll, Bernd Iglauer und Jennifer Cramer von Clausbruch (unser Werbe-Model) repräsentierten ELN vor über 700 Besuchern. Ziel des Kongresses war u.a., dass sich die mittlerweile über 500 ASP-Werkstattpartner näher kennenlernen konnten.

Dabei kamen sie auch sehr oft am ELN-Stand vorbei. Hierbei war die innovative Messe-Organisation von Select recht hilfreich. Die Teilnehmer wurden von Select in 5 Gruppen aufgeteilt, die die verschiedenen Workshops besuchen konnten, wovon ein Workshop der Besuch der Industriepartner bzw. Aussteller war.

Insgesamt eine rundum gelungene, sehr hochwertige Veranstaltung! Wir hoffen nun, dass sich mittelfristig immer mehr ASPler bei ELN anmelden.





06.04.2011

Bei uns und unserer Kölner Grafikerin Tanja Ruiz laufen die Telefone und E-Mail-Postfächer heiß. Seitdem vor einigen Tagen je einige Muster des neuen ELN-Flyers bei unseren Händlern eingetroffen sind, gehen laufend Anrufe ein. "Ich möchte 5.000 Stück in gelb bestellen", "Wir hätten gern 2.500 Flyer mit eigenem Logo", "Schicken Sie uns bitte 1.000 Exemplare per sofort zu". Insgesamt bestellten unsere ELN-Teilnehmer bisher rund 81.000 Exemplare. Und das Telefon steht noch längst nicht still.

Die Hauptgründe für die lebhafte Nachfrage dürften sein:

  • Gute, ansprechende Gestaltung des Faltprospekts
  • Gutes Thema: Deutsche und EU-Neuwagen in einem Werbemittel
  • Unschlagbar geringe Druckkosten!
  • Viel Platz für den eigenen Firmeneindruck und ein Zusatzlogo
  • Farblich anpassbar an die Firmenfarbe
  • Saison-unabhängig
  • Vielseitig und dauerhaft einsetzbar




29.03.2011

Der Neuwagenverkauf hat wieder angezogen, und ELN-Teilnehmer haben doppelte Verkaufs-Chancen: Einmal mit rund 10.000 deutschen Bestellangeboten zu Top-Rabatten und zum anderen mit weiteren ca. 10.000 EU-Neuwagen mit einem Preisvorteil bis zu 30%.

Zur Unterstützung des Neuwagenverkaufs haben wir für unsere Teilnehmer einen Faltprospekt (Flyer) entwickeln lassen, der sich an die Endkunden richtet. Heute haben wir über 760 Briefe mit je drei Musterexemplaren an die ELN-Teilnehmer verschickt. Der Flyer ist vielseitig einsetzbar:

  • zur Auslage an der Theke (im kleinen Prospektständer)
  • als Rechnungsbeilage
  • als Postsendung mit Anschreiben an alle Kunden
    (ein gutes Anschreiben dazu wird gestellt)

Das Bild zeigt die Vorderseite und die Rückseite (links im Bild). Auf der Rückseite ist Platz für einen Firmenstempel. Man kann seine Firmierung aber auch mit Logo richtig eindrucken lassen, was natürlich einen noch besseren Eindruck macht. Die Druckkosten für Auflagen von 1.000, 2.500 und 5.000 Exemplaren sind für die Teilnehmer extrem gering, weil die kompletten Foto- und Gestaltungskosten von uns übernommen werden. Gegen einen geringen Aufpreis von einmalig 55,- Euro kann der Faltprospekt auch in einer anderen Grundfarbe gedruckt werden, zum Beispiel Gelb für Partner der Meisterhaft-Kette oder von 1a Autoservice.





11.02.2011

Es ist so weit: Nach monatelangen Vorbereitungen können unsere ELN-Teilnehmer auf deutsche Bestellfahrzeuge zu absoluten Top-Rabatten zugreifen. Bereits jetzt findet man auf der Händlerbörse neben rund 12.000 Lagerfahrzeugen von neu bis gebraucht auch annähernd 10.000 Bestellangebote, hauptsächlich EU-Neuwagen. Nun kommen zusätzlich geschätzte 10.000 Deutsche Neuwagen als Vermittlungsangebote hinzu.

Das besondere dabei: Diese Autos haben keinen Händler-Einkaufspreis, sondern einen Rabatt, der je nach Baureihe sehr verschieden ausfallen kann. Der Wiederverkäufer kalkuliert deshalb auch nicht seinen Aufschlag auf den Einkaufspreis, sondern er bestimmt, wie viel Rabattpunkte er einbehält und wie viele er an seinen Endkunden weitergibt. Zu den ohnehin schon attraktiven Grundrabatten kommen in vielen Fällen noch Zusatzrabatte, z.B. für Freiberufler, Landwirte, Behinderte und andere Gruppen, oder auch sogenannte Eroberungsrabatte, wenn der Kunde bisher ein Fahrzeug eines anderen Herstellers fuhr. Insgesamt sind ca. 24.000 Rabattkombinationen möglich.

Anbieter dieser Bestellfahrzeuge ist die Berich GmbH & Co. KG aus Arnsberg. Sie hat über 30 große Vertragshändler überall in Deutschland als Einkaufsquelle. 2009 hat sie rund 5.000 Neuwagen vermittelt. Durch diese gebündelte Nachfrage bekommt sie extreme Rabatte, die sie fast komplett an unsere Händler weitergibt.





23.01.2011

Bereits zum dritten Mal ist ein S&S-Team auf dem jährlichen Branchenforum des “Mister A.T.Z.” im ausgebuchten Goldsaal des Kongresszentrums der Westfalenhalle in Dortmund. Hier ist der Ort, wo man – zwischen den Fachreferaten – viele Bekannte aus der Branche trifft und sich über neue Trends unterhält. Dabei versäumte es unser Team natürlich nicht, in hunderten von Handzetteln auf die neuen deutschen Bestellfahrzeuge hinzuweisen, die im Februar das Portfolio von ELN.de entscheidend erweitern werden.