0
0 Nachrichten
07.12.2010

Klicken Sie einfach auf das Bild und sehen Sie sich Möglichkeiten an!





22.10.2010

Endlich haben alle ELN-Teilnehmer eine Plattform, über die sie sich austauschen können. Hier ist der richtige Ort, um Erfahrungen zu veröffentlichen und Empfehlungen auszusprechen, hier können die Wiederverkäufer über die Großhändler und diese über die Wiederverkäufer etwas loswerden. Nur beleidigend darf es nicht sein.

Und: Hier kann auch ein Dankeschön an die ELN-Leitung platziert werden, wie wir es zu unserer Überraschung sehr bald gefunden haben, weil wir schnell auf eine Händler-Anregung reagiert hatten. Da sagen wir gerne danke schön fürs Dankeschön!





11.10.2010


Ab sofort ist ELN auch das Fahrzeughandelsmodul für alle Partner der freien Werkstattkette „ASP Auto Service Partner„, die von der SELECT AG betrieben wird. Durch die Kooperation mit ELN bekommen die teilnehmenden Werkstatt-Partner Zugang zum Fahrzeug-Einkaufspool von ELN und das zu Vorzugskonditionen. Auf diese Weise ist der Schritt von der Mehrmarkenreparatur zum Mehrmarkenhandel, keine Hürde mehr.

Denn heute kommt es mehr denn je darauf an, auf jeden Kundenwunsch eingehen zu können, den Kunden nie mehr wegschicken zu müssen, nur weil man z.B. sein Wunschauto nicht liefern kann. Diese Lücke schließt der ASP Partner nun mit ELN. Die Lösung erfordert keine teuren baulichen Veränderungen, keine finanziellen Vorleistungen, keine Mindestabnahme, keine Provisionszahlungen. Sie verbindet die Vorteile des Internets (Einkauf) mit der unmittelbaren Kundenorientierung vor Ort.

Die SELECT AG (www.asp-24.de) mit Sitz in 56626 Andernach ist eine starke Gruppe von Kfz-Teile-Spezialisten im Handels- und Werkstattbereich. Seit über 10 Jahren unterstützt die SELECT AG ihre Partner nicht nur im Tagesgeschäft, sondern auch in ihrer Entwicklung zu erfolgreichen und beständigen Unternehmen.





08.09.2010

Eine allzeit aktive, sozusagen lebendige Webseite haben wir für unsere ELN-Teilnehmer ins Netz gestellt. Die Seite zeigt auf einer Deutschlandkarte die regionale Verteilung aller bei ELN.de angeschlossenen Betriebe. Durch ihre Einkaufsmöglichkeiten bei ELN sind sie Mehrmarken Center.

Der Clou: Bei jeder Neu-Anmeldung (z.B. zur kostenlosen Probezeit) entsteht ein oranger Punkt an der geographisch richtigen Stelle, bei jeder Kündigung verschwindet der Punkt. So zeigt die Karte immer den aktuellen Stand.

Geht man mit der Maus über einen Punkt, erscheinen Ort und Name. Klickt man auf den Punkt, kommt die vollständige Bezeichnung mit PLZ und Ort, bei mehreren Betrieben in einer Stadt als Liste. Ein Klick auf den Namen führt zur Homepage des Betriebes.

Unabhängig von der Karte kann man auch direkt die Listenansicht wählen und dort nach Name, PLZ oder Ort sortieren. Zusätzlich steht zur gezielten Suche auch ein Suchfeld zur Verfügung.

Die Seite richtet sich an Endkunden und Autohändler gleichermaßen. Endkunden finden hier eine zuverlässige und leistungsstarke Einkaufsquelle, durchgehend inkl. Meisterwerkstatt. Händler und Werkstätten können sich orientieren, wo in ihrer Nähe das nächste Mehrmarken Center ist und sich dort eventuell über die Erfahrungen mit der Einkaufsbörse ELN.de erkundigen.

Den Namen der Seite kann man sich leicht merken: www.mehrmarkencenter.de

Schauen Sie sich dort gleich mal um!





31.08.2010

Das Lehrjahr für unsere drei Neuzugänge begann bereits am 1. August. Die Berufsschule startet aber erst jetzt. Um diesen Start zu versüßen, hat sich unsere Meike einen kleinen Gag ausgedacht und jedem Lehrling eine gut gefüllte ABC-Schützentüte überreicht, zusammen mit den besten Wünschen des ganzen Teams für eine erfolgreiche Ausbildungszeit.
 





03.07.2010

Ganz oben rechts auf jedem Detailangebot unserer Händlerseiten gibt es jetzt ein neues Symbol . Ein Klick darauf öffnet ein pdf-Angebotsblatt wie links abgebildet. Es zeigt das gewählte Angebot in werblich ansprechender Form mit einem großen und bis zu 6 kleinen Bildern.

Sind zu wenige Bilder vorhanden, werden diese automatisch durch Platzhalter-Bilder aufgefüllt.

Der Textteil lässt unten genug Platz für Firmenstempel, Aufkleber oder individuelle Hinweise.

So lassen sich blitzschnell aktuelle Rechnungsbeilagen oder Akquisitionsausdrucke erzeugen, Kompaktangebote für die Kunden, Auslagen am Tresen oder Aushänge für das Schaufenster.





25.05.2010

Beispiel einer ELN-Auto-Show

Mit der Auto-Show lenken Sie die Blicke Ihrer Kunden auf Ihre Angebote:

  • Wenn Ihr Kunde am Verkaufstresen wartet.
  • Wenn der Blick in Ihr Schaufenster fällt
  • Bei allen Situationen, in denen der Kunde Zeit überbrücken muss.
Zwischendurch erscheint immer wieder eine von Ihnen gestaltete Text/Bild-Seite, auf der Sie Ihre Kunden begrüßen und auf saisonale Serviceleistungen hinweisen (z.B. Winder-Check, Reifenwechsel, Reifenhotel, Frühjahrs-Ausstellungen, etc.).

Alles was Sie brauchen, ist ein Pc mit Internet-Anschluss und aktuellem Browser und ein freier Monitor.

Sie haben 2 Layouts für die Text/Bild-Seite zur Wahl. In beiden Fällen können Sie zwischen 6 attraktiven Bildmotiven wählen. Und die Texte lassen sich jeweils nach Wunsch verändern.

Mehr Informationen: http://www.eln.de/auslobung-autoshow.html





03.05.2010

Mehr Leistung und mehr Möglichkeiten führen zu höherer Komplexität. Der Besucher sollte das aber nicht zu spüren bekommen. Im Gegenteil: Er soll sich einfach und intuitiv auf der Seite bewegen können, sie soll ihm schnell und übersichtlich die gewünschten Informationen präsentieren und seinen Spieltrieb befriedigen. Und natürlich soll das Ganze gut aussehen.

Neu-ELN vs. Alt-ELN

Bitte vergleichen Sie: Was ist die alte, was ist die neue ELN-Startseite? Richtig: Links ist die neue Startseite. Die vielen, vielen Neuerungen in der Darstellung und Benutzerführung, die ganze Arbeit von 4 Monaten, spielt sich jedoch im Innenteil ab. Schauen Sie mal rein, klicken Sie sich durch! Und falls Ihnen ein Kommentar dazu einfällt, dann senden Sie uns doch kurz eine Mail dazu: marketing@ssis.de. Wir freuen uns über Ihre Meinungsäußerung!





26.04.2010

Walter Schiel (ELN) mit Thomas Michalzik (Coparts)Ab sofort ist ELN auch das Fahrzeughandelsmodul für alle Partner der freien Werkstattkette „PROFISERVICE WERKSTATT“, die von der COPARTS Autoteile GmbH in Essen betrieben wird. Durch die Kooperation mit ELN bekommen die teilnehmenden Werkstatt-Partner Zugang zum Fahrzeug-Einkaufspool von ELN zu Vorzugskonditionen. Auf diese Weise ist der Schritt von der Mehrmarkenreparatur zum Mehrmarkenhandel besonders klein.

Denn heute kommt es mehr denn je darauf an, auf jeden Kundenwunsch eingehen zu können, den Kunden nie mehr wegschicken zu müssen, nur weil man z.B. sein Wunschauto nicht liefern kann. Diese Lücke schließt der PROFISERVICE WERKSTATT Partner nun mit ELN. Die Lösung erfordert keine teuren baulichen Veränderungen, keine finanziellen Vorleistungen, keine Mindestabnahme, keine Provisionszahlungen. Sie verbindet die Vorteile des Internets (Einkauf) mit der unmittelbaren Kundenorientierung vor Ort.

COPARTS ist eine starke Gruppe von Kfz-Teile-Spezialisten im Handels- und Werkstattbereich. Seit über 25 Jahren unterstützt COPARTS Autoteile GmbH mit Sitz in Essen seine Partner nicht nur im Tagesgeschäft, sondern auch in ihrer Entwicklung zu erfolgreichen und beständigen Unternehmen. Dem COPARTS System gehören derzeit mehr als 1.350 Werkstätten und über 450 Fachhändler an. Seit 2008 ist COPARTS Teilhaber der Group Auto Union International (GAUI) mit über 4.000 Partnerwerkstätten in Europa.
Mehr darüber unter http://www.coparts.de/index.php?id=coparts





24.02.2010

STX3-logo-neu-216x64
Bei der Jahreshauptversammlung des STX3 e.V. am 23. Februar 2010 in München wurde die S&S Internet Systeme GmbH gemeinsam mit Autoscout24 offiziell als neues Mitglied aufgenommen. Damit bekam die bisherige Mitarbeit der S&S nun ihr offizielles Siegel.

Der STX3 e.V. ist ein Verein zur Standardisierung von Schnittstellen im Automobilhandel und hat es sich zum Ziel gesetzt, im Gewirr der rund 450 derzeit existierenden autonomen Datenformate einen allgemein anerkannten Standard zu erarbeiten. Ein solcher Standard würde die Kommunikation zwischen den IT-Systemen aller Beteiligten in der Automobilbranche deutlich erleichtern. Das kann jeder nachvollziehen, der einmal versucht hat, Autodaten für Bestellungen oder Angebote an Autobörsen, Internetdienste oder auch nur an seine eigene Webseite zu senden. Immer wieder müssen Übersetzungsprogramme in Form von Schnittstellen erstellt werden, immer wieder muss das Rad neu erfunden werden.

Was in anderen Branchen längst üblich ist, soll nun auch den Autohandel erleichtern.





04.02.2010

ELN auf dem XX. Branchenforum in Dortmund

„Ausverkauftes Haus“ so die Meldung von „Mister A.T.Z“, dem Veranstalter des XX. BRANCHENFORUMS. Vertreter aus Zulieferindustrie, Groß- und Fachhandel und Kfz-Werkstätten tagten im Goldsaal des Kongresszentrums der Westfalenhallen in Dortmund, um gemeinsam über die Chancen im freien Pkw-Reparaturmarkt zu diskutieren. Mehr als 500 Teilnehmer erlebten am Sonntagabend die Ehrung der WERKSTATT DES VERTRAUENS.

Auch ELN.de war wieder mit einem Infostand dabei und sponserte für die Markenrallye einen Großbanner von 4×1 m. Denn die vielen in Dortmund anwesenden freien Kfz-Werkstätten sind für das ELN-Konzept die passgenaue Zielgruppe. Entsprechend hoch ist inzwischen das Interesse an und der Bekanntheitsgrad von ELN. Am ELN-Infostand berieten Meike Cernik, Roman Roll und Walter Schiel.